5. Schildbürger Distanz 2018: Ein Resümée

Vom 4.bis 6. Mai war die Privilegierte Schützengilde Gastgeber für die 5. Schildbürger Distanz. Bei bestem Wetter gingen insgesamt 102 Teilnehmer (davon 6 Gespanne) an den Start und durchquerten auf verschiedenen Strecken bis zu 94 km von der Pferdesport-Arena Schildau aus die Dahlener Heide. Schnelligkeit und Fitness der Pferde und Reiter/Fahrer zeichneten die Gewinner aus.

„Die Privilegierte Schützengilde e.V. macht einfach alles möglich“. So gut wie hier haben es die Distanzreiter- und fahrer, Trosser und Helfer nicht überall meint Karen Teuber (Helfer im Rahmen der 5. Schildbürger Distanz) und bedankt sich bei allen Beteiligten, die die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg gemacht haben. „Wir haben super Wetter, eine tolle Stimmung und eine perfekte Vorbereitung durch das Organisationsteam der Privilegierten Schützengilde Schildau e.V..

Nachdem Sturmtief Friederike im Januar weite Teile der Dahlener Heide geschädigt hatte, konnte die Veranstaltung nur dank zahlreicher Helfer, Waldbesitzer und in enger Abstimmung mit dem Staatsbetrieb Sachsenforst sowie der Unteren Forstbehörde stattfinden. Auch an dieser Stelle nochmals unser herzlichster Dank an alle Beteiligten.

Ihr Kontakt zu den Organisatoren

Privilegierte Schützengilde Schildau e.V.
Peggy Lüdeke-Triest und Sven Lüdeke
Tel.: 03525/5290605
Mobil: 01733957542 oder 01607478347
E-Mail: schildbuerger.distanz@gmail.com

Distanz Resumee 1
Distanz Resumee 2