Pferdesport-Arena richtet erstmalig WM im Fahren aus

„Für unseren Verein ist die PARTNER PFERD eine großartige Präsentationsmöglichkeit,“ erläutert Peter Sommer. „Viele Besucher sind neugierig und fragen warum wir Uniformen tragen. Dann erläutern wir gern was es mit unserem Schützenverein und unserer Arena auf sich hat,“ schmunzelt das Vorstandsmitglied. Zahlreiche Mitglieder und Freunde des Vereins kümmern sich um den Aufbau und die Betreibung des Messestandes. „Das erfordert von allen Mitstreitern große Anstrengungen. Manche nehmen extra Urlaub, um die Messepräsentation abzusichern,“ weiß Peter Sommer.

Am letzten Messetag erwarteten die Schildauer einen besonderen Gast am Messestand. Landrat Kai Emanuel stattet den uniformierten Schützen einen Besuch ab. Gemeinsam mit den Vereinsmitgliedern enthüllte er ein gut gehütetes Geheimnis. Erstmalig wird die Pferdesport-Arena im August 2020 Austragungsort für eine Weltmeisterschaft im Fahren sein.
„Mit der Weltmeisterschaft wird das kontinuierliche Engagement des Vereins gewürdigt. Es ist eine große Anerkennung für alle Mitstreiter, die die Arena seit mehr als 15 Jahren hegen, pflegen und sich um die Durchführung der Veranstaltungen kümmern,“ würdigt der Landrat das Engagement der Schildauer.

Nach mehr als 15 Jahren in denen in Schildau zahlreiche nationale und auch schon internationale Wettkämpfe ausgetragen wurden, ist die Weltmeisterschaft nun die Krönung im bisherigen Bestehen der Anlage. Pferde- und Fahrsport-Interessierte sollten sich das zweite Augustwochenende vom 07.-09.08.2020 schon jetzt im Kalender eintragen.