Fahren und Reiten durch die Heide

Mit seinen dichten Kiefernmischwäldern umfasst das Gebiet der Dahlener Heide eine Größe von ca. 150 km² und präsentiert sich als sanftes Hügelland. Die Region ist landschaftlich überaus reizvoll und seit vielen Jahren für Urlauber ein beliebtes Naherholungsziel. Wald- und Wiesenfluren sind Orte der Ruhe und Entspannung in naturnaher Landschaft. Das Netz der Rad-, Wander- und Reitwege ist dicht geknüpft und gut ausgeschildert.

Einmal im Jahr veranstaltet die Schützengilde Schildau ein Distanzreiten und -fahren durch die Dahlener Heide. Die unterschiedlichen Strecken führen über den Schildberg durch ausgedehnte Wälder und grüne Wiesen vorbei an Bachläufen und Teichen.

Im Rahmen des Geländefahrens kommen auch die Teilnehmer der in Schildau stattfindenden Fahrsport-Wettbewerbe in den Genuss, die Dahlener Heide hautnah zu erleben.